THS Turnier am 18.05.14 in DO-Holzwickede | Hundesport und Handicap

THS Turnier am 18.05.14 in DO-Holzwickede

Am 18.05.2014 haben wir einen kleinen Familienausflug zum THS Turnier nach DO-Holzwickede gehabt.

war ein ideales THS Wetter, leider ging es dort ein wenig später los wie geplant, aber dieses hat den Spaß und der Atmosphäre nichts anhaben können. Insgesamt war alles bestens organisiert.

Beim Start für die Geländeläufe angekommen hat es sich wegen einiger Nachzügler doch noch ein wenig mehr verzögert, da blieb mir dann die Zeit eine Steigung anzuschauen vor welcher ich in Gesprächen gewarnt worden bin… Hier musste ich dann feststellen diese war zwar nicht extrem zog sich aber dennoch ziemlich hin, da ahnte ich schon es wird ein Kraftakt puh…

Dann sind endlich die 5km Läufer gestartet und Svenja mit Keanu somit auch. Bei weiteren Gesprächen und warten auf den Läufern wurde ich auf eine mir bis dahin noch nicht bekannte Engstelle aufmerksam gemacht, alle meinten ich würde da wohl nicht durchkommen, zum Glück hat es nicht erwiesen es passte, war zwar nicht allzu viel Luft aber es ging.

Also die Streckenbeschreibung: Die ersten 200-300m ging es leicht bergab auf einer Straße bis zur Engstelle, wo ich dann doch das Tempo heraus nehmen musste um da Unfallfrei durch zu kommen. Nun ging es ca. 100-150m links runter an einer Straße auf der linken Seite lang, dann ging es wieder links auf ein Feldweg welches doch sehr hoch mit Gras bewachsen war, aber hier hat mein Hund Lenny super mitgearbeitet so, dass ich da bestens durchgekommen bin. Nachdem der Feldweg geschafft war ging es wieder links ein ganzes Stück auf einer Teerstraße bergab, hier musste ich wegen der schlechten Straße gut aufpassen kein Schlagloch voll mitzunehmen. Als die Senke erreicht worden ist und kurz bevor es bergauf ging musste ich zwischen einer Metallstange durch die Autos abhalten soll weiter zu fahren, da musste ich den ganzen Schwung aus der Abfahrt liegen lassen und das Tempo deutlich heraus nehmen, wodurch die Steigung nicht gerade Leichter geworden ist, bei dieser musste ich dann doch eine Menge Kraft lassen, bis diese hinter mir lag dann ging es noch zweimal rechts ab und mit einer guten Gesamtzeit ins Ziel.

Dann ist noch wichtig zu erwähnen, das wir einen richtigen guten Turniertag hatten, wo Svenja im GL und VK1 den ersten Platz holte, Stephanie im Dreikampf und ich Gesamtdritter wurde.

Dann noch einen dank an allen Helfer und dem HSV Holzwickede für das gelungene Turnier

 

[nggallery id=10]