Vierkampf im THS (Turnierhundesport | Hundesport und Handicap

Deutsche Meisterschaft THS 2015

Deutsche Meisterschaft im Turnierhundesport 2015 Vom 10-11 Oktober 2015 waren wieder die deutschen Meisterschaften im Turnierhundesport. Dieses Jahr fanden diese beim HSV Mainflingen in Mainhausen statt. Der Verein hat nicht nur ideales Mehr »

Bundessiegerprüfung 2015 in Schwanewede

Moin, meine 3. BSP Teilnahme und dieses Mal gibt es ein Video von meiner Fahrt. Leider nicht vollständig, da die Kamera nach einem Buckelstück den Himmel aufnimmt . Gerade in diesem Jahr Mehr »

Landesmeisterschaft 2015

Am 13/14.06.2015 fand die Landesmeisterschaft Westfalen im Turnierhundesport bei den Wersepfoten in Ahlen statt. Erst einmal geht der Dank am Ausrichter für den tollen Ablauf, der supernahen Campingmöglichkeit mit Strom. Bei idealem Mehr »

Winterlaufserie 2014/15

Leider fing das Jahr 2015 Privat nicht so toll an, mein Auto war innerhalb von 2 Wochen gleich 3x in der Werkstatt einmal geplant und 2 leider nicht. Herausgekommen sind Kosten in Mehr »

VDH DM THS 2014

Am 11. Und 12. Oktober fanden die VDH DM THS (Deutsche Meisterschaften des VDH im Turnierhundesport) in Groß Grönau bei Lübeck statt. In diesen Jahr durfte ich zum ersten und ich hoffe Mehr »

 

Vierkampf

Vierkampf 1 – 3

 

ist die sogenannte „Königsdisziplin“ im THS.
Der Name Vierkampf sagt es schon, diese Disziplin wird in vier verschiedene Bereiche eingeteilt.

  1. Die Unterordnung
    Hier muss der Hundeführer und Hund je nach Klasse VK1 -VK3 mit oder ohne Leine den Hundeführer bei Fuß nach einer in der PO (Prüfungsordnung) vorgegebene Reihenfolge führen.
    In der VK1 ist die Unterordnung ähnlich wie die der Begleithundeprüfung (BH), es fehlt die Menschengruppe.
  2. Hürdenlauf
    Hier müssen Hundeführer und Hund gemeinsam und gleichzeitig über 4 bis 6 Hürden laufen
  3. Slalomlauf
    Bei diesem muss ähnlich des Slaloms beim Ski-fahren Hund und Hundeführer gemeinsam durch 5 Tore laufen.
    Diese Sektion muss zweimal gelaufen werden.
  4. Hindernislauf
    Da darf der Hund oder Hundeführer schneller sein, aber gewertet wird die Zeit wenn beide durchs Zieltor sind. im Hindernislauf hat der Hund verschiedene Hindernisse zu bewältigen.
    Diese Sektion muss zweimal gelaufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.