Uwe | Hundesport und Handicap

Uwe

Ein wenig über meine Person:

 

Im Jahre des Herrn 😉 1965 erblickte ich das Licht der Welt… was für ein Schock für dieser 😉

Viele Jahre meiner Jugend und auch im jungen Mann, habe ich viel Sport getrieben, ob es Fußball war (naja das war nix für mich) Leichtahtletik, Schwimmen im DLRG oder erfolgreich im Karate.
Bis mich meine Krankheit ende der 80er Jahre mit dem Sport aufzuhören.

Seit dem Frühjahr 2004 zwang mich meine Gesundheit in dem Rollstuhl, in welchen ich ein großen Teil des Tages verbringe.
2007 wurde ich wegen immer mehr Gesundheitlicher Probleme zum Rentner. Um meinen Kinder näher zu sein bin im Spätherbst 2009 nach Münster gezogen, wo ich mir im Sommer 2010 nach langen überlegen (nein im Internet gesehen und gekauft), wieder einen Hund die Keanu zugelegt habe.
Auf der Such nach einer geeigneten Grundausbildung und Sozialisierung für sie habe ich per Zufall im Rahmen der IG Hund Münster den Hundesportverein Mensch & Hund im Münsterland kennen gelernt, wo ich dann über die Welpenspielgruppe über die Junghundgruppe und dann den nachfolgenden Erziehungskurs vom Hundesportfieber verfallen bin. Hier gilt meinem besonderen Dank die Ausbildungswartin und Herz des Vereins Bettina Engelhardt-Schmidt meinem besonderen DANK!!!

Im Januar 2012 bin ich dann zum ersten mal mit meinem Handbike und der Keanu im (Turnierhundesport) beim Winterläufercup des Landesverbandes Westfalen gestartet in der Klasse „Walken“.
Dank unseres Obmann Martin Schlockermann darf ich seit dem Mai 2013 innerhalb des DVG im Geländelauf offiziell starten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.