Rollstuhl | Hundesport und Handicap

Deutsche Meisterschaft THS 2015

Deutsche Meisterschaft im Turnierhundesport 2015 Vom 10-11 Oktober 2015 waren wieder die deutschen Meisterschaften im Turnierhundesport. Dieses Jahr fanden diese beim HSV Mainflingen in Mainhausen statt. Der Verein hat nicht nur ideales Mehr »

Bundessiegerprüfung 2015 in Schwanewede

Moin, meine 3. BSP Teilnahme und dieses Mal gibt es ein Video von meiner Fahrt. Leider nicht vollständig, da die Kamera nach einem Buckelstück den Himmel aufnimmt . Gerade in diesem Jahr Mehr »

Landesmeisterschaft 2015

Am 13/14.06.2015 fand die Landesmeisterschaft Westfalen im Turnierhundesport bei den Wersepfoten in Ahlen statt. Erst einmal geht der Dank am Ausrichter für den tollen Ablauf, der supernahen Campingmöglichkeit mit Strom. Bei idealem Mehr »

Winterlaufserie 2014/15

Leider fing das Jahr 2015 Privat nicht so toll an, mein Auto war innerhalb von 2 Wochen gleich 3x in der Werkstatt einmal geplant und 2 leider nicht. Herausgekommen sind Kosten in Mehr »

VDH DM THS 2014

Am 11. Und 12. Oktober fanden die VDH DM THS (Deutsche Meisterschaften des VDH im Turnierhundesport) in Groß Grönau bei Lübeck statt. In diesen Jahr durfte ich zum ersten und ich hoffe Mehr »

 

Tag Archives: Rollstuhl

Deutsche Meisterschaft THS 2015

Geländelauf THS DM 2015

Deutsche Meisterschaft im Turnierhundesport 2015

Vom 10-11 Oktober 2015 waren wieder die deutschen Meisterschaften im Turnierhundesport.

Dieses Jahr fanden diese beim HSV Mainflingen in Mainhausen statt. Der Verein hat nicht nur ideales Herbstwetter bestellt, sondern auch alles Super vorbereitet und genauso gut durchgeführt.

In diesem Jahr durfte ich meinen Titel verteidigen was ich auch schaffte und meine Zeit vom letzten Jahr um über 30s unterboten haben.
Bei der Begehung der Strecke hatte ich ein wenig Bedenken wegen des weichen Bodens und der teilweise doch tiefen Spurrinnen. Umso mehr war ich dann am Samstag überraschst wie gut ich mit meinem altersschwachen Handbike durch gekommen bin. Mit viel Anfeuerung durch die Zuschauer welche noch einmal alle Kräfte mobilisierte kam ich nach 6:05 Minuten ins Ziel.
Ich habe mich sehr über die  positive Resonanz gefreut und hoffen endlich im kommenden Jahr Mitstreiter zu haben. Gerne stelle ich hierfür auch mein Handbike zur Verfügung.
Bitte teilt den Beitrag möglichst oft in eurem Profil, in Gruppen wo ihr seid, denn nur so erreiche ich viele Menschen und darunter evtl. auch welche mit einem Handicap die mal etwas neues ausprobieren möchten und dann soviel Spaß und Freude am Hundesport finden wie ich diese habe. Und sich dort in einer tollen Gemeinschaft wohl fühlen wollen.
Ein Dank geht an alle die mich immer Unterstützen damit ich diesen Sport betreiben kann hier möchte ich ins besonders  die Firma Bosch Tiernahrung  erwähnen ohne der Unterstützung ich einige Turniere im Jahr weniger starten müsste DANKE. Auch an Magnus von Tierfoto NRW ein großes Dankeschön für die vielen schönen Fotos!

Ich hoffe, dass dieses einer meiner letzten Starts mit meinem jetzigem Handbike war, ich merke bei jedem nutzen des Gerätes, dass es immer schwerläufiger wird immerhin ist es bereits fast 10 Jahre alt und hat zwischen 90.000 und 100.000km hinter sich.

Euer Uwe

 

Bilder von Magnuns Pomm Tierfoto NRW

Bundessiegerprüfung 2015 in Schwanewede

Moin, meine 3. BSP Teilnahme und dieses Mal gibt es ein Video von meiner Fahrt. Leider nicht vollständig, da die Kamera nach einem Buckelstück den Himmel aufnimmt .
Gerade in diesem Jahr zeigte sich mal wieder das ich mit meinem jetzigen Handbike schnell an meine Grenzen komme. Bei einem Anstieg war ich auf Hilfe anderer angewiesen sonst würde ich wohl noch heute an der Steigung stehen *lach*.
Die ersten ca. 700m waren zwar recht holprig und durch den Regen und dadurch erhöhten Rollwiderstand und kleinen Steigungen nicht allzu anspruchsvoll, dann ging es etwa 200m in Kurven und einen weiteren Anstieg zu meinen Helfern, die mein Handbike und mich auf der Steigung hoch brachten. Nach ein paar Meter flachen Teilstück ging es wieder steil Bergab, hierbei verabschiedete sich dann auch die Kamera. Weiter ging es durch ein sehr enges Waldstück was einiges an Kraft gekostet hat. Danach bevor es nun ins Stadion ging kamen ca. 300m Asphalt, im Stadion war dann auf einer satten Aschebahn noch 300m zum Ziel zu fahren, welches ich dann nach 8:20 min vollkommen erschöpft erreicht hatte.
Nun geht mein Traum nach ein geeignetem Handbike und noch mehr nach weiteren Mitstreitern weiter (Dennis du bist herausgefordert).
Wir sehen uns dann entweder auf der VDH DM oder eines der nächsten Turniere wieder.

Euer Uwe

Landesmeisterschaft 2015

Am 13/14.06.2015 fand die Landesmeisterschaft Westfalen im Turnierhundesport bei den Wersepfoten in Ahlen statt.

Erst einmal geht der Dank am Ausrichter für den tollen Ablauf, der supernahen Campingmöglichkeit mit Strom.

Bei idealem Wetter durften alle Sportler dann an beiden Tagen starten, leider lief es dort im Vierkampf für viele nicht allzu rund, selbst gut eingespielte Team schafften leider nicht die Quali für die Bundessiegerprüfung (BSP). Auch meine Töchter mussten sich im CSC geschlagen geben.

Am 2. Tag durften dann morgens auch wir Geländeläufer (Fahrer 😉 ) ran. Nachdem dann die 500m Läufer durch waren kam ich mit meinem Handbike als erster Starter dran. Auf eine für mich sehr guten Strecke, welche dennoch recht Abwechslungsreich war zwischen Schotter und Teer und am Ende noch eine Steigung, die einen noch einmal so richtig forderte.
Letztlich schaffte ich es in einer Sagenhaften Zeit von 5:45min ins Ziel zu kommen. Ich glaube nicht, dass ich diese noch einmal mit meinem jetzigem Handbike verbessern kann. Auch Svenja holte sich auf der 2km Strecke eine Bestzeit für sich heraus und kam nach 7:16min ins Ziel und war in Ihrer Altersklasse die schnellste und von den Jugendlichen die zweitbeste Zeit und darf somit auf der BSP auch im 400m Staffellauf starten. Zu guter Letzt schaffte Stephanie auf 1km in Ihre Altersklasse den II. Platz (ich bin auf Euch beiden Stolz).

Leider hat meine Actioncam meinen schnellen Start verpasst und kann hiervon keine Bilder zeigen.
Einen Dank für die Fotos geht an Melanie Supadi, Ricarda Rauscher und Dennis Gosain.

Winterlaufserie 2014/15

Leider fing das Jahr 2015 Privat nicht so toll an, mein Auto war innerhalb von 2 Wochen gleich 3x in der Werkstatt einmal geplant und 2 leider nicht. Herausgekommen sind Kosten in Höhe von 1600,– Euro die nicht im geringsten eingeplant waren.

Sportlich fing das Jahr auch nicht erfolgreich an,  besser gesagt das Wetter hat den ersten Start versaut und aus Sicherheitsgründen musste  die Veranstaltung beim DVG Marl komplett abgesagt werden.

Zum III. nein nun ja zum II. Lauf in Recklinghausen habe ich zum ersten Mal mein Weihnachtsgeschenk eine Actioncam getestet. Das Ergebnis könnt ihr hier sehen.

Nun zum Lauf… endlich war es mal etwas Trocken, die 2km Strecke war bis auf ca. 50-100m in einen Top Zustand. Auf dem kurzen Stück der vollkommen matschig war bin ich noch mit Mühe und Not durchgekommen und habe trotz der kurzen aber intensiven Schlammschlacht kam ich nach 6.19 Min. ins Ziel und war mit dieser Leistung auf einer der für mein Handbike besten Strecke mit dieser Zeit zufrieden.

Auch der Vergleich zu den „6-Beinern“ konnte sich gut sehen lassen, in meiner Altersklasse M50 war ich der schnellste und im Gesamtfeld habe ich den 2 Platz erreicht.
Auch in der Gesamtwertung beider Läufe habe ich  in meiner Altersklasse den 1. Platz erreicht und mit allen verglichen musste ich nur Sven Vogt geschlagen geben.